Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller Fahrzeug Spez. Runflat
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Informationen zum Michelin Motorradreifen Pilot Road 3

Michelin Pilot Road 3

Michelin Pilot Road 3Motorradreifen Michelin Pilot Road 3 mit sehr gutem Nassgrip und hoher Laufleistung

Der Michelin Pilot Road 3 richtet sich an Motorradfahrer, die leistungsstarke Sport-Touring-Maschinen bewegen. Der neue Radialreifen überzeugt durch den gegenüber seinem Vorgänger (Michelin Pilot Road 2) nochmals verbesserten Nassgrip, die hohe Laufleistung und das insgesamt sehr ausgewogene Leistungsspektrum. Der Michelin Pilot Road 3 übertrifft in allen wesentlichen Disziplinen seinen Vorgänger Michelin Pilot Road 2, der bereits im Reifentest des Fachmagazins MOTORRAD (Heft 11/2011)1 als bester Reifen abschnitt.

Die Entwicklung des Michelin Pilot Road 3 folgte der langfristigen Innovationsstrategie und dem wichtigsten Grundsatz des Unternehmens bei Zweiradreifen: mehr Sicherheit für die Motorradfahrer.

Dabei steht das Thema Grip naturgemäß im Fokus. Als kreditkartengroße Kontaktfläche zwischen Fahrzeug und Straße muss der Reifen unter allen Bedingungen Höchstleistungen erbringen – ob bei trockenen, leicht feuchten oder nassen Straßenverhältnissen.

Diesen Spagat zwischen sehr unterschiedlichen Ansprüchen meistert der neue Michelin Pilot Road 3. So verkürzt sich der Bremsweg2 aus 50 km/h bis zum Stillstand auf nasser Straße im Durchschnitt um zweieinhalb Meter – das entspricht der Breite eines Fußgängerüberwegs. Bei noch rutschigerer Fahrbahn schrumpft die Bremsdistanz sogar um bis zu fünf Meter. Darüber hinaus erreicht er viel Grip, eine hohe Laufleistung und konstant gute Fahreigenschaften über die gesamte Lebensdauer.

 

Zwei besondere Innovationen ermöglichen diesen Fortschritt:

Michelin Pilot Road 3 FlankenansichtErstens die von Michelin entwickelte neuartige Michelin XST Lamellentechnologie, auch „X Sipe Technology“ genannt. Sie kombiniert Lamellen mit exakt definierten Profilrillen und erreicht damit zwei Effekte: Zum einen durchschneiden die scharfkantigen Lamellen bei nasser Fahrbahn den Wasserfilm. Zum anderen erleichtern die verbreiterten Profilrillen die Ableitung des Wassers nach außen. Zur Optimierung der Wasserableitung wurden darüber hinaus kleine Wasserspeicherbecken im Profil angeordnet. Sie erhöhen die Wasserverdrängung und verstärken die Effizienz der Lamellen.

Bei der zweiten innovativen Reifentechnik handelt es sich um die Michelin Two-Compound-Technologie (2CT) mit zwei unterschiedlichen Gummimischungen auf der Lauffläche: Die weiche Gummimischung im Schulterbereich der Lauffläche verbessert die Haftung in Kurven und verkürzt die Aufwärmphase. Das verbessert auch den Nassgrip auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen. In der Reifenmitte werden hingegen besonders widerstandsfähige Mischungen verwendet, die Antriebs- und Bremskräfte sehr gut übertragen und eine hohe Lebensdauer ermöglichen.

In Kombination mit der neuen Lamellentechnologie Michelin XST sorgt die Two-Compound-Technologie für einen gleichmäßigen Verschleiß des Reifens – auch bei hoher Beanspruchung. Das erhöht die Laufleistung und sorgt für konstante Fahreigenschaften über die gesamte Lebensdauer.

Seit Januar 2011 sind neun neue Dimensionen erhältlich, sieben weitere werden bis August dieses Jahres hinzukommen.

Dieses ausgewogene Leistungsspektrum ist das Ergebnis des sehr hohen Investitionsaufwandes im Bereich Forschung und Entwicklung: Die Michelin Gruppe investiert jedes Jahr insgesamt rund 500 Millionen Euro in ihr Technologiezentrum und folgt dabei dem Unternehmensgrundsatz, möglichst alle relevanten Eigenschaften eines Reifens zu optimieren, ohne eine andere zu verschlechtern.

Sehr guter Nassgrip und hohe Laufleistung – für entspanntes Touren mit dem Motorrad
Um bis zu fünf Meter verkürzter Bremsweg aus 50 km/h


Die innovative Michelin XST Lamellentechnologie (X Sipe Technology) verbessert die Sicherheit – sowohl bei strömendem Regen als auch auf feuchter Fahrbahn. Dies gilt ebenfalls für weitere schwierige Bedingungen wie Wasserpfützen, Pflastersteine, feuchte Streckenabschnitte in Waldgebieten oder rutschige Fahrbahnmarkierungen. So verkürzt sich der Bremsweg aus 50 km/h auf nasser Straße im Durchschnitt um 2,5 Meter³3. Hintergrund:

Michelin Pilot Road 3 Nassbremsen

Hintergrund: Allein über das Laufflächenprofil und den Anpressdruck im Bereich der Reifenaufstandsfläche kann das Wasser nicht vollständig abgeleitet werden. Zwischen Reifen und Fahrbahnoberfläche verbleibt ein geringer Wasserfilm. Das Prinzip der Michelin XST Lamellentechnologie besteht darin, genau diesen Wasserfilm zu verringern, was den innovativen Lamellen des neuen Michelin Pilot Road 3 sehr gut gelingt. Zunächst durchtrennt der höhere Druck an den Lamellenkanten den Wasserfilm. Dann wird das Wasser über breite Profilrillen abgeleitet.

 

Michelin Pilot Road 3 lange Lebensdauer

Der Michelin Pilot Road 3 profitiert darüber hinaus von den jüngsten Fortschritten der Michelin Two-Compound- Technologie (2CT). Dank der weichen Gummimischung an den Reifenschultern bietet er noch mehr Grip, während die widerstandsfähigere Mischung in der Reifenmitte für eine hohe Laufleistung sorgt.

Das DEKRA Test Center hat den neuen Reifen bereits im vergangenen Jahr im Auftrag von Michelin ausgiebigen Tests4 unterzogen und in diesem Rahmen rund 6.000 Kilometer auf Versuchsstrecken und auf öffentlichen Straßen jeweils mit einem identischen Motorrad zurückgelegt. Die Tests haben eindrucksvoll bewiesen, dass der neue Michelin Pilot Road 3 seinen Vorgänger Michelin Pilot Road 2 auch in puncto Laufleistung übertrifft.

Schematische Darstellung der Aufteilung der Gummimischungen bei der Michelin Two-Compound-Technologie (2CT)

Michelin Pilot Road 3 Gummimischung

Gleichmäßiger Verschleiß und konstante Fahreigenschaften über die gesamte Lebensdauer des Reifens

Das mit drei Patenten geschützte Profil des Michelin Pilot Road 3 sorgt für gleichmäßigen Verschleiß. Die Lamellen reichen bis zum Profilgrund und ermöglichen dadurch gleichbleibende Fahreigenschaften über die gesamte Lebensdauer. Die in einem Winkel von 15° quer eingeschnittenen Lamellen begünstigen die gleichmäßige Abnutzung des Reifens.

Michelin Road 3 Laufrichtung

 

Voraussichtlich lieferbare Reifendimensionen des Michelin Pilot Road 3

Vorderreifen Michelin Pilot Road 3 Hinterreifen Michelin Pilot Road 3
110/80R18 58W - Michelin Pilot Road 3 150/70R17 69W - Michelin Pilot Road 3
110/80R19 59V - Michelin Pilot Road 3 150/70R17 69V - Michelin Pilot Road 3
110/70R17 54W - Michelin Pilot Road 3 160/60R17 69W - Michelin Pilot Road 3
120/70R17 58W - Michelin Pilot Road 3 160/60R18 70W - Michelin Pilot Road 3
120/70R18 59W - Michelin Pilot Road 3 170/60R17 72W - Michelin Pilot Road 3
120/60R17 55W - Michelin Pilot Road 3 180/55R17 73W - Michelin Pilot Road 3 B
  180/55R17 73W - Michelin Pilot Road 3
  180/55R17 73W - Michelin Pilot Road 3
  190/55R17 75W - Michelin Pilot Road 3
  190/50R17 73W - Michelin Pilot Road 3

Reifenkennzeichnungen