Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller Fahrzeug Spez. Runflat
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifen richtig Einlagern

Die Reifeneinlagerung

Das Einlagern, also das Stilllegen von Sommerreifen oder Winterreifen steht zweimal im Jahr an . Ein Thema mit dem sich wenige Autofahrer beschäftigen. Ist es doch letztendlich eine mühsame Arbeit, auf die man sich sicher nicht freut. Dabei kann es doch so einfach sein. Die richtige und professionelle Reifeneinlagerung erhalten Sie bei Ihrem Reifenhändler vor Ort oder Autohaus. Niemand kann es besser .

Warum es beim Reifenhändler besser ist?

Reifenhändler haben sich auf das Einlagern von Autoreifen spezialisiert, gewinnen tun beide, Händler und Kunden. Der Reifenhändler bindet den Kunden durch die Einlagerung der Reifen, der Kunde hingegen erhält hierdurch die komfortable Situation, keine schweren Räder zu schleppen und hierfür auch noch Platz zur Verfügung gestellt zu bekommen. Klar wird jetzt der eine oder andere Autofahrer sagen: „Ich habe eine Garage und vier Räder bekomme ich da locker gelagert“. Dies sei auch in ländlicheren Gegenden so. Jedoch lebt die Mehrheit der Bevölkerung in Großstädten und dort ist eine Garage ein wirklicher Luxus. Schon einen sicheren Keller zu haben wäre toll. Doch wer möchte schon gerne das Risiko eingehen Kompletträder in Wert von mehreren hundert Euro unsicher im Keller zu lagern. Die Reifenhändler von heute haben professionelle Lager für Kundenrädern. Dort sind Ihre Räder nicht nur sicher, aufbewahrt sondern werden auch richtig gelagert, sprich hochkant und nicht liegend. Kompletträder also Reifen mit Felgen, können liegend und übereinander problemlos gestapelt werden. Reifen ohne Felgen sollten in keinem Fall gestapelt werden, da sich die Reifen so verformen können.

Der prüfende Blick vor der Einlagerung der Reifen

Bevor Sie Geld für die Einlagerung ausgeben, sollten Sie prüfen, ob die einzulagernden Reifen noch genügend Profil aufweisen.

Reifen vor dem Einlagern immer Reinigen

Vor der Reifeneinlagerung sollten Sie immer gründlich Ihre Räder Waschen.

Leitfaden für Einlagerung von Winterreifen

Bei einer Profiltiefe zwischen 3-4 Millimeter bei Winterreifen, lohnt sich eine Einlagerung nicht mehr. Ihre Winterreifen sind für den kommenden Winter nicht mehr ausreichend. Unsere österreichischen Nachbarn gehen da sogar gesetzlich vor und schreiben eine Mindestprofiltiefe von vier Millimetern vor. Werden die 4 mm unterschritten, sind diese vor dem Gesetz keine Winterreifen mehr.

Informationen zur Winterreifenpflicht

Tipp: Lassen Sie die Winterreifen von den Felgen demontieren und nehmen Sie die jetzt handlich gewordenen Felgen mit nach Hause. Haben Ihre Winterreifen vier und mehr Millimeter lohnt sich das Einlagern.

Leitfaden für Einlagerung von Sommerreifen

Bei einer Profiltiefe zwischen 2-3 Millimeter bei Sommerreifen, lohnt sich eine Einlagerung nicht mehr. Der deutsche Gesetzgeber schreibt bei Sommerreifen und bei Winterreifen eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter vor, jedoch ist diese minimale Profiltiefe nur bei sommerlich trockenen Straßen fahrtauglich. Sobald nur ein kleiner Regen die Straßen nässt, laufen Sie Gefahr, die Bodenhaftung durch Aquaplaning zu verlieren. Bei Winterreifen werden schon ein paar wenige Schneeflocken auf den Straßen Ihre Fahrt schnell beenden.

Tipp: Lassen Sie die Sommerreifen von den Felgen demontieren und nehmen Sie die jetzt handlich gewordenen Felgen mit nach Hause. Haben Ihre Sommerreifen drei und mehr Millimeter lohnt sich das Einlagern.

Mit einem Euro Reifenprofil Messen
Halten Sie die ein Euro Münze in eine Vertiefung Ihres Reifenprofils am besten
in der Mitte des Reifens. Wenn der goldene Rand der Münze verschwindet, haben
Sie noch genug Profil. Der Goldene Rand einer ein Euro Münze ist 3 mm breit.

Worauf Sie achten sollten wenn Sie Ihre Reifen selbst einlagern

Der ideale Lagerort für Ihre Reifen ist ein Raum, der kühl, trocken, dunkel und ohne chemische Mittel ist. Wie schon angesprochen, sollten Sie Reifen ohne Felgen stehend lagern und Reifen mit Felgen liegend, oder ebenso auch stehend. Wenn Sie Winterreifen einlagern, sollten Sie darauf achten, dass diese sauber von Streusalz sind. Salz und Schmutz können den Alterungsprozess der Reifen erheblich beschleunigen. Falls die Reifen in Reifentüten sind, sollten Sie darauf achten, dass diese nicht luftdicht verschlossen sind. Feuchtigkeitsreste können nicht verdunsten und schaden dem Reifen.

Bild zeigt richtige Einlagerung von Autoreifen
Richtige Reifeneinlagerung
 
Reifen stehend Lagern

Reifeneinlagerung

Von den Profis lernen

Stehend gelagerte Rennreifen
Auch beim Rennsport, wird auf die Einlagerung von Reifen grossen Wert gelegt.