Informationen zu SSR Reifen von Continental

Continental SSR Reifen – Notlaufreifen

Die Bezeichnung SSR steht für Self Supporting Run-Flat-Tyre.

SSR ist eine Neuentwicklung von Continental im Bereich der Run-Flat-Technologie, einer Technologie, die für Reifensysteme mit Notlauf- oder Pannenlaufeigenschaften steht. Im Fall einer Reifenpanne können Sie Ihre Fahrt komfortabel bis zur nächsten Werkstatt fortsetzen, und zwar bis zu 80 Kilometer Fahrstrecke mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Für die Verwendung von Continental SSR-Reifen muss Ihr Fahrzeug mit einem elektronischen Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) ausgestattet sein.

SSR-Pannenlaufreifen bieten entscheidende Vorteile

Statistisch gesehen werden Sie ziemlich selten eine Reifenpanne haben. Passiert es aber doch einmal, kann es schnell lästig, ungemütlich und sogar gefährlich werden. Etwa nachts, bei Regen, auf stark befahrenen oder völlig einsamen Straßen, oder in einem Tunnel.

Da ist es beruhigend zu wissen, dass Ihr Fahrzeug mit modernen Pannenlaufreifen und einem elektronischen Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) ausgestattet ist, beide vernetzt mit dem Bordcomputer, um Ihnen schnell und zuverlässig einen Reifendefekt (Druckabfall) zu melden.

Auf den überflüssigen Ballast von Reserverad und Wagenheber können Sie also verzichten. Das spart Platz und Gewicht und damit auch Kraftstoff.

So erreichen Sie bei einer Panne mit SSR-Reifen Ihr Zuhause oder die nächste Werkstatt, ohne die lästige Montage eines Reserverades und ohne Ihr Fahrzeug überhaupt verlassen zu müssen.

In einem Pannenfall bleiben Sie mobil und können mit Ihrem Fahrzeug weiterfahren, und zwar

  • bis zu 80 Kilometer Fahrstrecke
  • mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h
  • bei angepasster Fahrweise

Bei einer Panne mit SSR-Reifen richtig reagieren

Aufgrund ihrer guten Pannenlaufeigenschaften lassen ihre Continental SSR-Reifen Sie einen Defekt kaum spüren. Ihr Fahrzeug bleibt beherrschbar und zeigt ein fast normales Handling. Damit Sie den Reifendefekt aber nicht übersehen, ist Ihr Fahrzeug mit einem Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) ausgestattet, das einen Druckverlust im Reifen optisch und akustisch meldet (detaillierte Informationen zur Bedienung dieses Systems finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs).

Continental SSR Reifen

Reifentechnik

Während einige Systeme des Wettbewerbs spezielle Felgen erfordern, eignen sich die Notlaufsysteme von Continental für konventionelle Räder. Dadurch entfallen branchenweite Investitionen für Spezialräder und -montagegerät. Das Entfallen des Reserverades (das in den meisten Fällen selten oder nie benutzt wird) bietet dem Autofahrer einen weiteren wertvollen Stauraum und spart zusätzlich Gewicht und damit Treibstoff.

Continental SSR-Reifen gibt es selbstverständlich als Sommer- und Winterreifen.

Quelle: Continental

INFORMATIONEN ZU CONTINENTAL REIFEN

Übersicht zu technischen Artikeln zum Thema Reifen

Suche nach Reifenhändler


Jetzt kontaktieren