Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller Fahrzeug Spez. Runflat
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Anzeige

 
Infos zu Profiltiefe von Winterreifen

Winterreifen Profiltiefe

Es ist ein jährlich wiederkehrendes Bild: Autofahrer, die von einem plötzlichen Wintereinbruch überrascht werden und auf spiegelglatter Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren. Über 6.000 solcher Unfälle mit Personenschaden zählte das Statistische Bundesamt im vergangenen Jahr. Ein Grund dafür: Viele Autofahrer verzichten darauf ihr Fahrzeug mit Winterreifen auszurüsten. Ein riskantes Spiel, denn auf vereisten Flächen verlieren Sommerreifen schnell die Bodenhaftung. Auch Antiblockiersystem und elektronische Stabilitätsprogramme bleiben dann wirkungslos. Durch ihr stärkeres Profil sowie die auf die Kälte angepasste Gummimischung von mindestens vier Millimetern haften dagegen Winterreifen bei Schnee und Eis erheblich besser auf der Fahrbahn. Man sollte spätestens jetzt beim Auto auf Winterreifen wechseln und diese bis Ostern nutzen. Damit sind Fahrer dann auch rechtlich auf der sicheren Seite, denn der Gesetzgeber schreibt eine den Witterungsverhältnissen angemessene Bereifung vor.

In den neuen Zulassungsbescheinigungen wird nur noch eine Reifengröße aufgeführt. Gefahren werden dürfen jedoch alle die Reifengrößen, die bei der Erteilung der Betriebserlaubnis positiv geprüft wurden. Welche Größen das sind, ist in der Übereinstimmungserklärung (CoC-Papier) aufgeführt. Wenn diese Erklärung nicht vorliegt, kann jede Technische Prüfstelle des TÜV einen Vordruck erstellen, in dem fahrzeugspezifisch die Serienreifen aufgeführt sind.

Vor der Montage sollten Autofahrer die Winterreifen genau prüfen. Reifen mit Rissen oder Beulen, Pneus mit einem Profil von unter vier Millimeter und Reifen, die älter sind als sechs Jahre geben keine ausreichende Sicherheit mehr. Das Alter lässt sich mit Hilfe der "DOT-Kennziffer" auf der Seitenwand ermitteln. Die ersten beiden Ziffern stehen für die Produktionswoche, die letzten beiden für das Jahr. Bei Fremdkörpern im Reifen sollte eine Fachwerkstatt den Reifen überprüfen. Außerdem ist nach der langen Lagerzeit eine Kontrolle des Luftdrucks notwendig. Für die Demontage und Lagerung der Sommerreifen ist Folgendes zu beachten: Vor dem Abnehmen die Reifen mit Kreide beschriften: VR = vorne rechts; VL = vorne links; HR = hinten rechts; HL = hinten links. Die Sommerreifen sollten bei der erneuten Montage auf keinen Fall an keiner anderen Stelle als angegeben angebracht werden. Die Pneus trocken, kühl und dunkel getrennt von Ölen, Benzin und Fetten lagern. Kontakt mit diesen Stoffen macht das Gummi brüchig.

Profiltiefe Winterreifen

Die Profiltiefe bei Winterreifen ist ein extrem wichtiges Kriterium zur Sicherheit, denn ein Winterreifen das weniger als 4 Millimeter Profil aufweist, hat seine Leben verwirkt. Warum werden sich viele Fragen? Der Gesetzgeber schreibt doch eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter vor, warum sollte ich also meine Teueren Winterreifen mit 4 Millimeter entsorgen und für viel Geld neue Winterreifen kaufen.

Wenn ein Winterreifen weniger als 4mm hat, verliert er die Fähigkeit sich selbst von Schnee zu reinigen. Wie der Winterreifen reinigt sich selbst? Was passiert beim Reinigen? Ein Winterreifen greift mit seinem Profil in den Schnee hinein und verschafft dem Fahrzeug so den nötigen Grip auf Schnee, sobald die Aufstandsfläche des Pneus wieder aus dem Schnee heraus ist, wirft die Drehung des Reifens, den Schnee aus dem Profil und somit ist der Reifen wieder fähig erneut sich im Schnee zu verkrallen, dieser Vorgang wird als Reinigung beschrieben. Verfügt der Winterreifen jedoch über ein zu geringes Profil, ist es ihm nicht mehr möglich Schnee aufzunehmen, es entsteht ein Keil vor dem Reifen und der Grip des Winterreifens ist so gut wie nicht mehr vorhanden.

Je mehr das Profil abnimmt, desto geringer ist die Haftung auf Schnee oder Wasser.

Winterreifen Profiltiefe Messen

Mit dem Euro kann man leicht die Profiltiefe messen: Wird die goldene Umrandung der 1-Euro-Münze gerade noch verdeckt oder zeigt sich gar, sind die vier Millimeter Restprofil unterschritten. Die genaue Profiltiefe können Sie natürlich auch beim Reifenhändler messen lassen, oder Sie besorgen sich einen Profiltiefenmesser.

Winterreifen Profiltiefe

 

 
Michelin weist auf Wintertauglichkeit hin

Michelin Mindesprofiltiefe Winterreifen 4mm

Auch für den Reifenhersteller Michelin, ist es klar, dass ein Winterreifen unter vier Millimeter Profil, keine Wintertauglichkeit mehr hat. Michelin presst direkt auf seine Reifen eine Mindestprofiltiefe auf.

Michelin Winterreifen 4mm Aufdruck

Foto zeigt Michelin Winterreifen mit Aufdruck von 4 mm für die Mindestprofiltiefe.