Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller Fahrzeug Spez. Runflat
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Anzeige

 
Informationen zu Kumho Reifen

Kumho Reifen

Qualität, Engagement und Innovation sind die Grundprinzipien von KUMHO Reifen. Diese Prinzipien, gepaart mit einer einmaligen Vision, sind Grund für den kontinuierlichen Erfolg von Kumho Reifen.
KUMHO Reifen engagiert sich stark in der Designtechnologie und ist bestrebt diese ständig weiter zu entwickeln. Dies führt zur Herstellung exzellenter Produkte, die Ihnen ein optimales Fahrverhalten mit Qualität und Sicherheit versprechen.
Mit Filialen in mehr als 30 Ländern weltweit und stetig steigender Anzahl an Niederlassungen, wird KUMHO Reifen auch zukünftig für Erfolg sorgen. Hier erfahren Sie mehr über Investor Relations.

Geschichte
Seit den bescheidenen Anfängen während der 60er Jahren in Gwangju, Südkorea hat sich KUMHO TIRES einen Platz unter den zehn weltbesten Reifenherstellern gesichert.

Die 60er
1960: KUMHO TIRES wurde gegründet und Samyang Tire Co. genannt
1965: erster Export von 200 Reifen nach Thailand
1966 Erwerb der Marke U.S. DOT (Department of Transportation)

Die 70er
1974: Fertigstellung der Fabrikanlage in Gwangju
1975: Entwicklung der Radialreifen
1976: Zertifizierung von Luftfahrzeugreifen des US-Militärs

Die 80er
1981: Forschungs- und Entwicklungszentrum in Gwangju, Südkorea gegründet
1984: Auszeichnung für die Verbesserung der Produktivität
1989: Fertigstellung der Fabrikanlage in Gokseong

Die 90er
1991: Eintritt in die TopTen der Reifenhersteller
1992: bestandener F.A.A. Test der USA für KUMHO's kommerziellen Luftfahrzeugreifen
1994: ISO - 9001 Zertifizierung

1996: ISO - 14001 Zertifizierung der Fabrikanlage in Gokseong
ISO - 14001 Zertifizierung der Fabrikanlage in Gwangju

1998: QS 9000 Zertifizierung der Fabrikanlagen in Gwangju und Gokseong

1999: Eintwicklung eines Rennreifens, viertgrösster Reifenhersteller, Entwicklung einer automatischen Entwicklungseinheit (APU)

2000 und darüber hinaus:

  • Entwicklung einer Maschine für die Herstellung von UHP (Ultra High Performance) Reifen
  • offizieller Ausrüster/Lieferant für für die International Formula 3, Korea, Super Prix

2001: Erwerb der VDA (Verband der Automobilindustrie e.V.) Zertifizierung
2002:

  • 2. Rang in der Kunden-Zufriedenheitserhebung von J.D. Power und seinen Partnern
  • offizieller Ausrüster für für die Marlboro Masters Formula 3
  • Entwicklung des ersten UHP 26 Zoll Reifens

2003:

  • 9. Rang in der Weltrangliste der Reifenhersteller
  • Eröffnung einer Anlage mit vollautomatischen Produktionseinheiten (APU) in Pyungtak