Infos zu Michelin Reifen – Reifenmarathon

Michelin Reifenmarathon

222 Fahrer absolvieren beim Michelin Reifenhärtetest über 222.222 Kilometer in drei Etappen

Um elf Uhr fiel gestern auf dem ATP Automotive Testing in Papenburg der Startschuss zur ersten Runde des Michelin Reifen Marathons. Bei dem Reifendauertest gingen die Testteams in zwölf identischen VW Golf 1.4 TSI wie bei einer Rallye zeitversetzt auf die insgesamt 24 Kilometer lange Teststrecke.

Für die sechsköpfigen Mannschaften lautet das Ziel für die 72 Stunden lange erste Etappe: rund um die Uhr möglichst gleichmäßige Rundenzeiten fahren. Insgesamt werden bis zum 26. September 2007 222 Fahrer in den zwölf unterschiedlich bereiften Fahrzeugen über 222.222 Kilometer zurücklegen.

MichelinReifen MarathonFür die Sieger-Teams der insgesamt drei Etappen gibt es je 10.000 Euro Siegprämie. Mit dem in Größe, Dauer und Form bisher einzigartigen Test will Michelin insbesondere die hohe Qualität und die Langlebigkeit seiner Pkw-Reifen demonstrieren. Die Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ) dokumentiert und überwacht als neutrale Prüfinstanz den Verschleiß der Reifen und das Testprozedere über die gesamte Dauer des Michelin Reifen Marathons.

Wo findet der Michelin Reifen Marathon statt?

Austragungsort des Michelin Reifen Marathons ist das ATP Automotive Testing in Papenburg, eines der weltweit größten Fahrzeug-Testgelände. Papenburg ist auch bekannt durch die Meyer-Werft. Die Stadt liegt in Niedersachsen etwa 50 Kilometer westlich von Oldenburg. Start zur ersten Etappe: 72 Fahrerinnen und Fahrer steuern über drei Tage zwölf 170 PS-starke VW Golf 1.4 TSI über die Teststrecke in Papenburg.

Reifenmarathon

Start zur ersten Etappe: 72 Fahrerinnen und Fahrer steuern über drei Tage zwölf 170 PS-starke VW Golf 1.4 TSI über die Teststrecke in Papenburg.

Was ist der Michelin Reifen Marathon?

Der Michelin Reifen Marathon ist ein Langstreckentest, bei dem der Verschleiß der an den Testwagen montierten Winterreifen gemessen wird. Im Rahmen des insgesamt zwölftägigen Events werden 222 Teilnehmer mindestens 222.222 Kilometer in mindestens 222 Teststunden zurücklegen. Das unabhängige Prüfinstitut GTÜ analysiert und dokumentiert die Ergebnisse des Tests.

Michelin Reifenmarathon Briefing für Fahrer

Auf die Theorie folgt die Praxis: Nach dem Briefing über Fahrregeln und Sicherheitsvorschriften ging es für Fahrer und Beifahrer hinter einem Führungsfahrzeug auf die Strecke.

Hat es einen solchen Reifentest schon einmal gegeben?

Da ein Reifentest dieser Größenordnung, Dauer und in dieser Form sehr ungewöhnlich ist, hat Michelin sich mit dem Michelin Reifen Marathon für einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde beworben.

Reifenmarathon Michelin

Der Start: Bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung gibt das Michelin Markenzeichen „Bib“ den Start frei. Die anderen Teams gehen, wie bei einer Rallye, zeitversetzt auf die Strecke.

Fährt man auf dieser Teststrecke immer nur im Kreis?

Von Steilkurven bis zu engen Kurvenpartien auf landstraßenähnlichen Streckenabschnitten ist alles geboten. Jeder einzelne Fahrer und jede Runde werden per Computer genau erfasst und fließen in die Wertung ein. Also sind eine präzise Fahrweise und ein exzellentes Timing gefragt.

Michelin Reifenmarathon mit VW Fahrzeugen

Vollgas in der Steilkurve: Die 24 Kilometer lange Strecke bietet Straßenverläufe und Fahrbahnbeläge aller Art, von engen Landstraßenkurven bis zum Hochgeschwindigkeitsabschnitt mit Steilkurve.

INFORMATIONEN ZU MICHELIN REIFEN

Weiterführende Webseiten zum Reifenfachhandel

Suche nach Reifenhändler

Suche nach Reifenhändler


Kürzlich angesehen

HIER KÖNNTE
IHRE WERBUNG
STEHEN

Kontaktieren Sie uns jetzt!