Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller Fahrzeug Spez. Runflat
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Reifenbreite   Querschnitt   Felgengröße   Index  
Reifentyp Hersteller    
   
Informationen zum Reifentest

Sommerreifen Test 2010

Sommerreifentest 2011

Pünktlich zur kommenden Sommerreifensaison erschienen jüngst die Sommerreifen Test 2010 Ergebnisse. Auch in 2010 lassen die Reifentester die Reifen Qualmen und testen die Sommerpneus auf Herz und Niere. Für Verbraucher die neue Sommerreifen in 2010 kaufen wollen und müssen ist dies eine Pflichtlektüre, geben doch die Tests eine Übersicht über die Gewinner und Verlierer unter den Reifentypen.
Reifensuchmaschine hat Ihnen die Testergebnisse zusammengestellt und stellt Ihnen die Probanden die den Sommerreifentest 2010 durchlaufen sind vor.

Getestet wurden 36 Sommerreifen in den Reifendimensionen 185/65 R15 H und 225/45 R17 W/Y. Wie zu erwarten haben die Premium Reifenhersteller die Nase vorn und holen sich die begehrte Auszeichnung "besonders empfehlenswert" und "empfehlenswert".

Übersicht der Sommerreifentest 2010 "besonders empfehlenswert" in der Reifendimension 225/45 R17
Pirelli Cinturato P7
Dunlop Sport Maxx TT
Continental Sportcontact 3
Michelin Pilot Sport PS3
Bridgestone Potenza RE050 A

Übersicht der Sommerreifentest 2010 "empfehlenswert" in der Reifendimension 225/45 R17
Goodyear Eagle F1 Asymetric
Vredestein Ultrac Cento
Hankook Ventus S1 evo
Kumho LE Sport (KU39)
Firestone Firehawk SZ90
Maloya Futura Sport W

Die Verlierer im Test sind Billigreifen aus Fernost der Automobilclub warnt ausdrücklich vor diesen Sommerreifen. Denn im Test 2010 haben die Billigangebote der Hersteller Interstate, Goodride, Sava, Wanli, Nankang und Sunny wegen sicherheitsrelevanter Schwächen durchweg ein „Nicht empfehlenswert“ erhalten. Wer beim Reifenkauf zu sehr auf den Geldbeutel schaut, riskiert im Ernstfall auf nasser Straße einen um 70 Prozent längeren Bremsweg und erhöht damit sein Unfallrisiko deutlich. Dies ist das wichtigste Ergebnis des ADAC-Reifentests 2010.

Vielleicht lehnt sich der ADAC hier auch zu sehr aus dem Fenster. Auch die Fernost und Billigreifen haben ihre Berechtigung auf dem Reifenmarkt und sind meist immer noch eine gute Alternative anstatt Gebrauchtreifen, wenn es im Geldbeutel nicht so sehr üppig aussieht oder mal schnell ein Zweitfahrzeug neu bereift werden muß. Die schlechten Noten erhielten die Billigreifen meist wegen ihrem Verhalten auf Nässe, konnten jedoch bei Langlebigkeit und Rollwiderstand punkten. Hier stehen die Eigenschaften im Konflikt, guter Rollwiderstand oder hohe Langlebigkeit erfordern härtere Gummimischungen, durch die harte Mischung verliert jedoch der Sommerreifen seinen Grip auf Nässe. Hier sollte der Verbraucher bei der Kaufentscheidung gut bedenken, wie er sein Fahrzeug einsetzt und auf welche Eigenschaften er eventuell verzichten könnte.

 

Die Testsieger vom ADAC Sommerreifentest 2010
in der Dimension 225/45 R17 W/Y


Pirelli Cinturato P7 Note: 2,08 Dunlop SP Sport Maxx TT Note: 2,38
Pirelli Cinturato P7
 
Dunlop SP Sport Maxx TT
 
Sehr ausgewogener Reifen, gut auf trockener und nasser Fahrbahn relativ niedriger Kraftstoffverbrauch, gerniger Verschleiß, leisester Reifen im Test. Sehr ausgewogener Sommerreifen, besonders gut auf Nässe, gut auch auf trockener Fahrbahn.
Continental Sportcontact 3 Note: 2,46 Michelin Pilot Sport PS3 Note: 2,48
Continental Sportcontact 3
 
Michelin Pilot Sport PS3
 
Sehr ausgewogener Sommerreifen mit Bestnote auf trockener Fahrbahn, gut auch auf Nässe. Einziger Manko: Etwas höherer Verschleiß Sehr ausgewogener Sommerreifen, besonders gut auf trockener Fahrbahn und gute Nässehaftung.
Bridgestone Potenza RE050 A Note: 2,58
Bridgestone Potenza RE050 A
 
 
Sehr ausgewogener Sommerreifen, besonders gut auf trockener Fahrbahn.